Eigenschaften

RainFlex

Bei Gebäuden mit flachem Dach befinden sich an einzelnen Teilen des Dachs vertikale Ableitungsrohre. Das Material dieser ist meistens Eisen, Beton oder harte Kunststoff. Diese Ableitungen können sich durch die Korrosion und die Bewegung des Gebäudes beschädigen. Ihre Reparatur ist kompliziert und aufwendig, und meistens geht mit Mauerbruch einher.

Eine ideale Reparaturmöglichkeit ist RainFlex-Futter

Das RainFlex-Rohr wird noch im weichen Zustand in das beschädigte Regenwasserableitungsrohr eigenzogen, wo es mit Dampf aufgeblasen die Form des Schornsteins aufnimmt, und sich unter Wirkung der Wärme irreversibel verhärtet, und ein wasser- und korrosionsbeständiges Kompositfutterrohr mit der Festigkeit des Stahls bildet.

 

Regenwasser
3-24

 

Vorteile von RainFlex bei Reparatur von Regenwasserableitungsrohren:
  • es macht keinen Mauerbruch notwendig
  • es sollen die alten, beschädigten Rohre nicht entfernt werden
  • es verdichtet vollkommen die beschädigten Rohre, sogar die haardünne Risse
  • Einbau braucht nur wenige Stunden

Das RainFlex kann bei vertikalen Regenwasserableitungsrohren angewendet werden.

3-25 3-26

Es ist wichtig die Eingangsöffnung auf dem Dach fachmäßig auszugestalten. Die Dachisolierung soll vollkommen abgeschlossen werden, damit kein Wasser unter sie kommt.